PrivateGig

Diesen Gummi Schwanz,steckst du dir sofort in deine Fotze und lässt ihn drin bis ich dir erlaube das du ihn wieder raus nehmen darfst!”,befahl mir mein Herr,er machte keine Kompromisse,ich musste alles tun was er mir befahl.Ich war viel zu Devot um ihn zu wieder sprechen und ausserdem ein gute Devote Schlampe und ich führte alle befehle aus.

anale dildo schlampenalles rein was gross istMIT DEN GROESSTEN DILDOS ALLE LOECHER GESTOPFTOHNE GNADE IN DEN ARSCH

Es war kein stink normaler dildo,nein,es war ein Doppeldildo und sehr groß,die eine seite für den Arsch und die andere etwas dickere Seite für die Möse.Eigentlich liebe es, in den Arsch gefickt zu werden, und auch gegen anale Dildos habe ich nichts gegen. Aber dieser war schon ein riesen Gerät und ihn mehrere Stunden tragen zu müssen, das erschien mir schon als sehr lange und extrem. Aber es nuzte mir nichts wenn mein Herr mir befahl, dann musste ich mir alle Mühe geben, seinem Befehlen nachzukommen.Er ist zwar sehr streng, aber nicht Brutal in dem Sinn. Ich glaube wenn ich es nicht schaffe n würde und um gnade betteln würde,dann hätte er Mitleid und würde mich erlösen. Solange er meinen guten Willen merkt, dass ich mir wenigstens Mühe gab. Daran allerdings führte nun kein Weg vorbei. Mein Herr deutete mit dem Kopf auf meine Jeans, die ich noch trug, denn ich war gerade erst bei ihm eingetroffen und wenn ich auch bei ihm meistens nackt herumlaufen muss draußen zwingt er mich nicht dazu.

 

ALLES LOECHER DEHNEN BIS ES NICHT MEHR GEHTRIESEN MEGA DILDODARF ES NOCH GROESSER SEINODER MAL DIE GANZE HAND IN DIE MUSCHIVON EINER FRAU LAESST SIE SICH AUCH GERNE MIT DEM DILDO FICKEN

Schon gar nicht bei dem kalten und Regnerischen Wetter . Also zog ich mich schnell aus,abe ich hatte vergessen meine Muschi von den Haar Stoppeln zu befreien.Das gab erst mal ein paar Schläge auf den Arsch und ich musste sie entfernen. Danach musste ich wie immer auf allen Vieren hinter ihm her kriechen, bis er mich stoppte und ich musste in der Hunde Stellung die Beine Spreitzen.Ich rechnete fest damit, dass er mir den Analdildo jin den Arsch rammen würde, aber er nahm sich vorher doch noch die Zeit, meine Arschbacken mit zwei festen Schlägen zu bestrafen. Es brannte kurz, als er zuschlug, und dann breitete sich eine prickelnde Wärme auf meinem Po aus.Er benuztte mich als klo und pisste mir auf meinen Arsch,danach spürte ich etwas kaltes,es war gleit gel. Mein Herr dehnte mit einem Finger mein Arschloch und dann mit zweien,dis es schön weit war.. Das dauerte seine Zeit, und anfangs war es tierisch unangenehm; so ist das beim nun einmal wenn man in den Arsch gefickt bekommt.

GEILE SCHWAENZE FICKEN IN DEN ARSCHSANDWITSCH FICK MIT ZWEI GEILEN TYPENZWEI HARTE LÜMME IN BEIDE LOECHERDER TRIUMPF DER MAENNER

Irgendwann allerdings war das unangenehme überstanden, und ich begann mich richtig zu entspannen. Es war sogar schon ein kleines bisschen angenehm, wie er da in meinem Arsch herum machte. Noch angenehmer wurde es, als er zu einer Massage der Darmvorderwand ansetzte. Ich wurde schrittweise immer geiler und stöhnte leise. Das hätte ich vielleicht nicht tun sollen. Damit zeigte ich nur allzu deutlich, dass mir die Sache gefiel und das ist für eine Analsklavin nun einmal nicht der Sinn der Sache. Mein Herr zog seinen Finger aus meinem Arsch wieder heraus, und unmittelbar danach drückte etwas kühl und hart und riesig gegen meine Rosette. Das musste bereits der Analdildo sein. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, wie dieses dicke Ding bei mir hineinpassen sollte! Das war mindestens so groß wie der Schwanz meines Herrn, den ich beim Anal Fick zu spüren bekam – und im Zweifel erheblich härter.

DOPPELFICK IST GEILGEILE MAENNER UND GEILE SCHWAENZEDOGGY FICKENSCHADE DAS ICH NICHT NOCH MEHR FICK LOECHER HABE

Hart jetzt im Sinne von unflexibel und unnachgiebig; nicht dass ihr jetzt meint, mein Herr brächte es nicht im Bett. Das tut er durchaus; und zwar richtig gut! Er schob und presste. Ich zwang mich dazu, mich zu entspannen, obwohl sich alles in mir verkrampfen wollte. Aber dann wäre es ja nur noch schlimmer geworden. Es war klar, mein Herr würde nicht nachgeben der Anal Dildo musste in meinen Arsch. Da half ich besser nach Kräften mit, so gut ich konnte. Es gelang mir auch einigermaßen. Trotzdem war es eine echte Tortur, bis der Dildo endlich ganz in meinem Po steckte. Und damit war die Tortur noch lange nicht vorbei, denn an etwas von diesem Umfang konnte ich mich natürlich nicht so schnell gewöhnen wie an einen schmalen Finger; da hatte auch alles Vordehnen und Vorweiten nicht geholfen. Ich hatte das Gefühl, ich platze innerlich auseinander, und ächzte jammernd. Das beeindruckte meinen Herrn jedoch überhaupt nicht.

ANAL BRUTALGANZ TIEF INS ARSCHLOCH GEFICKTUND DABEI NATÜRLICH WIEDER PIMMEL LUTSCHENDEM ANDEREN HAB ICH DIE EIER GELCKT UND ER AN MEINEN ZEHEN GESAUGTUND ZUM SCHLUSS NOCH GEILES FACE SITTING MIT SCHWANZ SAUGEN

Zwar ließ er mich erst einmal in Ruhe, nachdem der Analdildo in mir versenkt war, und fing nicht gleich an, mich damit zu ficken – aber darin, dass er in mir drin bleiben musste, darin war er ja nun unerbittlich. Ich blieb noch eine ganze Weile auf allen Vieren auf dem Boden hocken, weil ich das Gefühl hatte, mich mit dem Dildo im Arsch überhaupt nicht bewegen zu können. Und mein Herr war gnädig gestimmt und ließ mir die Zeit, mich an die ungewohnte Analdehnung zu gewöhnen. Ganz langsam wurde es tatsächlich besser, und als er mir endlich den Befehl gab aufzustehen, da war ich mir schon relativ sicher, das gut hinzukriegen. Trotzdem war es etwas ungelenk, das ich mich erhob. Ab und zu drückte es beim Bewegen, aber eigentlich war alles relativ gut zu verkraften. Das erleichterte mich enorm; das hatte ich mir nun doch schlimmer vorgestellt! Und aus meiner Erfahrung mit dem Anal Verkehr wusste ich, das würde anders als viele andere Foltermethoden wie beispielsweise Klammern nicht im Laufe der Zeit immer schlimmer werden, sondern höchstens noch leichter zu ertragen. Auf einmal war ich guten Mutes, dass ich das mit den zwei Stunden ohne weiteres hinkriegen konnte. Aber ich hatte nicht mit dem Sadismus meines Herrn gerechnet.

MAENNER WOLLEN IMMER DOMINANT SEINMEIN HERR IST SADISTISCHER PACKT MICH UND ICH KANN MICH NICHT WEHRENICH BIN NUN MAL EINE DEVOTE SCHLAMPE UND DIE KERLE MACHEN WAS SIE WOLLENWIE EIN HUND KRIECHEN UND MIT DEM DILDO IM ARSCH

Er ließ mich zuerst eine Stunde lang in der Wohnung herumlaufen und aufräumen – wer eine Devote Skaven hure hat, spart sich die Putzfrau … -, und dass ich mich so viel bewegen musste, ließ mich den Analdildo und die Analdehnung ständig spüren. Das war schon etwas unangenehm. Aber der Clou kam erst noch – denn irgendwann meinte mein Herr, es sei jetzt an der Zeit, dass ich ihm als eine gehorsame Sex Sklavin denseinen Pimmel Lutschen würde. Ich dachte mir zunächst nichts dabei, sondern war froh über die Ablenkung. Aber dann erklärte er mir, wie er sich das im einzelnen vorstellte. Ich sollte mich auf einen kleinen Hocker aus Holz setzen, der bei ihm normalerweise im Badezimmer neben der Badewanne steht, während er vor mir stand. Und das war ja nun wirklich leichter gesagt als getan, sich auf eine harte Holzfläche setzen, mit einem Dildo im Arsch! Ich musste ganz schön leiden bei diesem Blowjob; und ich durfte mir ja nicht zu viel anmerken lassen, sonst hätte es den Genuss meines Herrn beeinträchtigt. Aber ich kann euch jetzt, anschließend, triumphierend berichten, dass ich es geschafft und die zwei Stunden Analdildo tragen gut überstanden habe. Meine Freude daran wurde allerdings etwas getrübt, als er danach noch meinte: “Und beim nächsten Mal verdoppeln wir auf vier Stunden!” …


private Hausfrauen live